UNIDO und ConPlusUltra: Strategische Plattform für nachhaltige Energielösungen auf Barbados

Die UNIDO hat ConPlusUltra im Auftrag des Ministeriums für Industrie, Internationale Geschäfte, Handel und Kleinunternehmen von Barbados beauftragt, die Vorbereitungsphase für ein von der Global Environment Facility (GEF) finanziertes Projekt mit 1,7 Millionen USD zu unterstützen. Der Auftrag umfasst eine Marktbewertungsstudie für Anbieter von nachhaltigen Energietechnologien und die Entwicklung einer Machbarkeitsstudie für ein Cluster für Unternehmer und Start-ups in Barbados.
Gemeinsam mit den nationalen Experten Leisa Perch und David Ince führen unsere Experten Brigitte Hatvan und Josef Buchinger den Auftrag aus. Als wichtige Inputs für die Ergebnisse dienten Stakeholder-Konsultationen in mehr als 25 bilateralen Treffen und zwei nationalen Workshops mit mehr als 100 Teilnehmern. Eine digitale Umfrage und Sekundärforschung vervollständigen die Beiträge.

Der Cluster und die Plattform werden das Mainstreaming nachhaltiger Energielösungen in Schlüsselindustrien erleichtern, indem die Kapazitäten und Verbindungen zwischen Start-ups, etablierten Unternehmen, Industrie und Hochschulen auf Barbados und im Ausland gestärkt werden, um energiepolitische Verpflichtungen in Kilowattstunden umzulegen und Zugang zu bezahlbaren und zuverlässigen Energiedienstleistungen zu erhalten, die der Wirtschaft von Barbados zugute kommen und infolgedessen lokale Wertschöpfungsketten schaffen.

Services

Teams

Wirtschaft+Innovation

Energie+Umwelt