Ausbildung für interne Umweltauditor*innen (2-tägig) 19. – 20.06.2024

Datum

  • 19.06.2024
  • 9:00-16:00 Uhr

Ort

INNOWERK
Linzer Straße 55
3100 St. Pölten

Kosten

  • 2-tägig 1140,- Euro exkl. USt.

Datum
19.06. – 20.06.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr

Ziel
Sie erarbeiten sich alle erforderlichen Hard und Soft Skills zur Planung und Durchführung von prozessorientierten internen Audits anhand von Musterdokumenten und Praxisbeispielen. Sie verstehen die Rolle des internen Auditors und haben in Rollenspielen Auditsituationen aus der Durchführungsphase durchgespielt und in der Gruppe besprochen. Sie können Auditberichte erstellen und Auditfeststellungen korrekt formulieren.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter:innen und Führungskräfte aus Produktion, Dienstleistung und Verwaltung, die ein Umweltmanagementsystem oder Teile davon in Unternehmen auditieren sollen.
  • Umweltmanagementbeauftragte
  • Prozess Manager:innen

Programm

Tag 1

Überblick über die wesentlichen Anforderungen der ISO 14001 und EMAS III

Planung eines internen Audits gemäß ISO 19011

  • verschiedene Auditarten (Produkt- Prozess- und Systemaudit, integriertes Audit, etc.)
  • die Auditprinzipien gemäß der ISO-Norm 19011
  • Schritte der Planungsphase: Auditplan, Auditziels und Auditchecklisten
  • praktische Umsetzung Ihres Wissens in Rollenspielen mit Auditsituationen aus der Planungsphase: Ausarbeitung von Auditfragen und Auditchecklisten

Tag 2

Durchführung und Abschluss eines internen Audits gemäß ISO 19011

  • Durchführungsphase des Audits: Fragetechniken für die unterschiedlichen Auditsituationen
  • Erfolgreiche Kommunikation im Audit
  • Beurteilung von Auditbeobachtungen, erkennen von Verbesserungspotentialen
  • Erstellung des Auditberichts
  • praktische Umsetzung Ihres Wissens in Rollenspielen mit Auditsituationen aus der Durchführungsphase: Ablauf eines Auditgesprächs, Dokumentation

Weitere Informationen finden Sie links im PDF oder mobil unter Schnellnavigation.

drucken